What’s in my (Uni-) Bag? – Ersti Edition

Hallo ihr Lieben,

dem „What’s in my bag?“ Trend schließe ich mich heute auf eine andere Art und Weise an und zeige euch was ich so an einem ganz normalen Tag an der Uni dabei habe. Meistens begebe ich mich nach meinen Pflichveranstaltungen noch in die Bibliothek um Texte zu lesen, Vorlesungen nachzubereiten oder Aufgaben zu bearbeiten.

Rucksack

Für die Uni benutze ich meinen Fjällräven Rucksack den ich netterweise von meinem Freund geschenkt bekommen habe. Ja, ich weiß, diesen Rucksack besitzt mittlerweile jeder dritte, dennoch mag ich ihn sehr gerne und finde die Größe und Aufteilung sowie das Design sehr schön. Außerdem ist der Rucksack wasserfest und eignet sich somit für jedes Wetter. Den Rucksack in der Farbe „Graphite“ findet ihr zum Beispiel hier.

Ein weiterer Vorteil des Rucksackes ist, dass im Gegensatz zu einer Handtasche alles was ich benötige hinein passt aber der Rucksack nicht zu groß ist. Auch die Farbe finde ich sehr schön und sie passt größtenteils zu den Farben in meinem Kleiderschrank. Ich habe meinen Rucksack auch schon für Ausflüge, Städtetrips oder Tage am Strand genutzt und alles hat er ohne Probleme überstanden, da er sich in der Waschmaschine waschen lässt. (Vorsicht: Durch das Waschen kann die Imprägnierung verloren gehen und der Rucksack wird wasserdurchlässig.) Auch kann man den Rucksack mit einem speziellen Wachs von Fjällräven neu imprägnieren.

20180107_1021421522704048.jpg

20180107_1021571270323796.jpg

What’s in my Bag?

Basics: Natürlich brauche ich meinen Studentenausweis sowie mein Semesterticket, meinen Geldbeutel, Schlüssel usw. Außerdem habe ich immer eine Einkaufstasche dabei falls ich nach der Uni noch ein paar Einkäufe erledigen will. Dadurch vermeide ich es, Plastiktüten kaufen zu müssen. Zudem habe ich, vor allem im Winter, immer eine Packung Taschentücher dabei. Natürlich zählen zu meinem Tascheninhalt auch Vorlesungsunterlagen, Bücher und Ordner die ich hier nicht zeige. Zudem nehme ich immer eine große Flasche Wasser mit.

20180107_1023451421654900.jpg
Geldbeutel von L.Credi

Ohne meinen Semsterplaner würde ich mittlerweile wahrscheinlich die Hälfte meiner To Do’s und Termine vergessen. Ich verwende den Campus Logbuch Semesterplaner der das Winter- und Sommersemester mit einschließt. Das Tolle ist, dass im hinteren Teil des Kalenders viele hilfreiche Seiten sind die z.B. Redewendungen für Hausarbeiten oder Überblicksseiten für Klausuren beinhalten. Aber auch ein normaler Kalender oder ein Bullet Journal können euch dabei helfen euch an Aufgaben zu erinnern und euer Leben um einiges leichter zu machen. Meistens plane ich meine Woche am Wochenende durch und überlege, was denn im Laufe der Woche erledigt werden muss.

20180107_1017341301423739.jpg

Auch ohne Mäppchen und Stifte kann man als Student nicht auskommen, ich denke dieser Punkt ist also selbsterklärend. Am liebsten verwende ich die Stabilo Textmarker da die Farben sehr leuchtend und hell sind.

20180107_1018151230616668.jpg

Im Winter liebe ich es Tee zu trinken oder brauche ab und zu mal einen Kaffee um die Müdigkeit an der Uni zu umgehen. Leider kann der an der Uni gekaufte Kaffee auf Dauer sehr teuer werden und produziert dazu noch Unmengen an Müll. Deswegen habe ich mir zu Weihnachten einen Emsa Thermobecher gewünscht der 500ml fasst. Dieser hält Getränke 4 Stunden heiß und bis zu 8 Stunden kalt. Damit kann ich mir genug Tee oder Kaffee für den ganzen Tag mitnehmen. Daneben habe ich immer ein paar Teebeutel dabei, damit ich in der Mensa keine kaufen muss.

20180107_1019111763133629.jpg

Natürlich kommt eine Tussi wie ich keinen Tag ohne Lippenstift, Handcreme und co. aus, weswegen ich immer einen kleinen Beutel mit den überlebenswichtigen Produkten dabei habe. Dazu zählen auch Nagelfeile, Tampons und Lippenpflege. Weil ich öffentliche Verkehrsmittel nutze, verwende ich oft Desinfektionsmittel. Außerdem habe ich immer meine geliebte Eight Hour Cream von Elizabeth Arden dabei, die man sowohl als Lippenpflege als auch für trockene Stellen benutzen kann. Im Moment verwende ich am liebsten die Lippenstifte von Trend it up, da das Preisleistungsverhältnis sehr gut ist und mir die Farben gut gefallen.

20180107_1026421716108297.jpg

20180107_102735289781109.jpg
Trend it up Farben 210 und 420

20180107_1024431206158140.jpg

Und was darf in der Tasche eines jeden Studenten nicht fehlen? Genau: der Kabelsalat aus Kopfhörern und Ladekabel. Diese verwende ich vor allem in der Bibliothek um Musik zu hören die die Geräusche um mich herum auszublenden.

20180107_102911295409917.jpg20180107_103200573143089.jpg

Ich hoffe dieser Einblick in meinen Uni Rucksack hat euch gefallen!

Was habt ihr so in der Schule oder Uni dabei? Ohne welche Gegenstände geht ihr nicht aus dem Haus?

Bis Bald,

Andrea

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s